• Menü
  • Menü
Schaeferwagen-im-Wisentgehege-schlafen

Schäferwagen im Wisentgehege

Inmitten einer großartigen Landschaft der Wittgensteiner Wälder bietet Heidi Dickel einzigartige Übernachtungsmöglichkeiten. Umgeben von Nadel- und Laubbäumen, Tälern und Bächen, Wiesen und traumhaften Ausblicken stehen an verschiedenen Standorten zwei luxuriös ausgebaute Schäferwagen. Hier im Rothaargebirge gibt es die einzigen frei lebenden Wisente in ganz Westeuropa! Im April 2013 wurde eine kleine Herde, der vom Aussterben bedrohten Pflanzenfresser ausgewildert. Seither streifen sie majestätisch durch die Wälder der Region. Die 20 Hektar große “Wisent-Wildnis am Rothaarsteig” bietet den Besuchern eine zweite Herde zum Staunen aus nächster Nähe. Es ist schon imposant den mächtigen Wisenten gegenüberzustehen. Dieses faszinierende Tiererlebnis kann man von seinem Schäferwagen aus genießen. Die Wagen stehen je nach Kundenwunsch an oder in der Wisent-Wildnis mitten im Naturparadies Wald. Die Schäferwagen sind nur zu Fuß zu erreichen und bieten eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit in und mit der Natur. Vergessen sind der Alltag und die Sorgen, wenn man sich entspannt zurücklehnt und die Natur in vollen Zügen genießt. Den Geräuschen des Waldes und auf den Wiesen lauscht, den Geruch der Wildnis einatmet, sich das Frühstück auf der Terrasse schmecken lässt oder eingekuschelt in dicke Wolldecken den Sternenhimmel bewundert. Und das in unmittelbarer Nähe dieser gewaltigen, jedoch ausgesprochen friedliebenden Wisente – ein einzigartiger Naturgenuss!

Schaeferwagen-im-Wisentgehege-essen

Die liebevoll ausgestatteten Schäferwagen sind für 2 Personen geeignet. Die komfortable und funktionale Ausstattung wurde aus heimischen Materialien gebaut. Neben einem gemütlichen Doppelbett mit kuscheligen Wolldecken, gibt es eine Kochstelle mit Sitzecke, ein Badezimmer mit Dusche und eine schöne Veranda mit 2 gemütlichen Holzsesseln und Fellen. Handtücher und Bettwäsche sind ebenfalls vorhanden. An kühleren Tagen sorgt eine Heizung für wohlige Wärme im Wagen. Für einen Aufpreis kann man sich ein bisschen Luxus dazu buchen: einen reich gefüllten Kühlschrank und liebevoll gedeckten Tisch für zwei bei Ankunft im Wagen, einen Kaffeezubereiter für den Morgen, oder eine rustikale Brotzeit bzw. ein üppiges Frühstück im Schäferwagen. So kann man sehr entspannt mitten in der Natur die Stille und Idylle genießen.

In der Stille des Rothaargebirges

Die Wittgensteiner Natur ist ein wahres Paradies für alle Sportler, Wanderer, Mountainbiker und Familien. Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Heidi Dickel bietet verschiedene geführte Touren von der Barfußwanderung, einer erwandernden Krimi-Lesung, einer Planwagenfahrt bis zur Schneeschuhwanderung mit anschließendem Glühweingenuss am Lagerfeuer an. Im Herbst beginnt ein einzigartiges Naturschauspiel – die Brunft der Hirsche. Wenn es abends schon richtig kalt wird und leichter Nebel durch das Tal zieht, hört man die Brunftschreie kilometerweit durch die Wälder hallen. Das tief dröhnende Röhren erschallt die ganze Nacht und geht einem durch Mark und Bein. Mit ein bisschen Glück, kann man die Hirsche sogar kämpfen sehen und die Geweihe aufeinander krachen hören. Ein unvergessliches Naturerlebnis. Frühaufsteher können sogar noch am Morgen, bei einer Tasse heißen Kaffee auf der Veranda, die letzten Brunftschreie der Hirsche hören.

Schaeferwagen-im-Wisentgehege
 

  • ab 99 Euro pro Person und Nacht
  • 29,50 € für rustikale Brotzeit + Frühstück p.P.
  • buchbar Mitte Mai bis Mitte Oktober
  • von Dienstag bis Sonntag
Noch mehr Infos zu Eurer Traumunterkunft:
Direkt zur Unterkunft

 
 
Der Nichts-für-Stubenhocker-TEAM Tipp:  Die wohl schönste Möglichkeit die zotteligen Wisente hautnah zu erleben, ist eine geführte zweistündige Vollmondwanderung durch das Areal.
 
 

Der Schäferwagen steht im schönen Wittgensteiner Land.

 


Petra

Sag Deine Meinung !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.