• Menü
  • Menü
roter_leuchtturm

Leuchtturm Roter Sand

Das Abenteuer Übernachtung im Leuchtturm Roter Sand beginnt bereits mit der spektakulären Anfahrt im Bergungsschlepper „Lev Taifun“. Etwa drei Stunden dauert die Fahrt ab Bremerhaven und bringt euch zum ältesten Offshore-Bauwerk der Welt. 1885 erbaut, steht der Leuchtturm Roter Sand fortan nordöstlich der Insel Wangerooge mitten in der Nordsee. Mit seiner typischen rot-weißen Farbgebung wies er vielen Schiffen sicher den Weg und war ein Symbol des Aufbruchs, der Heimkehr und ein Orientierungspunkt in rauer See. Heute steht das historische Bauwerk unter Denkmalschutz. Mittlerweile sind die Leuchtfeuer des Roten Sands erloschen und ihr könnt hier umtost von Nordseewellen mitten im Meer übernachten, wie einst der Leuchtturmwärter vor vierzig Jahren. Eine Übernachtung im Leuchtturm Roter Sand verspricht weder Komfort, Gesellschaft noch die Gewissheit der planmäßigen Rückkehr, aber es ist ein einmaliges Erlebnis, welches schwer zu überbieten ist und welches ihr so schnell nicht vergessen werdet. Genießt den Blick von der Aussichtsplattform und beobachtet die vorbei ziehenden Schiffe, Frachter und Kreuzfahrer. Lasst euch von einem grandiosen Sonnenuntergang bzw. -aufgang begeistern und seit ein Stück der Welt entrückt. Romantischer und einsamer geht es kaum.

roter_leuchtturm-1

Anlegen am Leuchtturm kann das Zubringerschiff nur bei ruhigem Seegang. Sind die Wellen höher als ein Meter, ist es zu gefährlich am Turm festzumachen. So verschiebt sich schon mal eine Übernachtung oder aus einer Übernachtung werden Zwei. Um in das Innere des Turmes zu gelangen, müsst ihr eine sechs Meter hohe Außenleiter bis zur Einstiegsluke des Turms erklimmen. Im Inneren des Turms führt euch eine eiserne Wendeltreppe von Etage zu Etage. Der rot-weiße Anstrich des Turms markiert die einzelnen fünf Stockwerke. Das Innenleben des Leuchtturms hat sich in den letzten 100 Jahren nicht allzu viel verändert. Eine Etage unter dem ehemaligen Schlafraum der Leuchtturmwärter, in dem noch die sechs original hölzernen Stockbett-Kojen stehen, befindet sich eine Küche, die Zugleich als Aufenthaltsraum dient, sowie ein Waschraum. Kochen müsst ihr hier selbstverständlich selbst aus dem Konservenvorrat. Strom und eine Heizung gibt es nicht. Im Turm erwartet euch eine eingebaute Trimm-Dich-Anlage. Unzählige Stufen befinden sich zwischen den einzelnen Etagen – vom Aufenthaltsraum zur Toilette sind es beispielsweise 70 ausgetretene Treppenstufen. Von der obersten Etage aus erreicht ihr die Aussichtsplattform mit einer einmaligen Aussicht in die Weite des Meeres.

Eine unvergessliche Nacht als Leuchtturmwärter

Seit 2009 gehören das Wattenmeer und die Küstenlandschaft der Nordsee mit ihrer typischen Flora und Fauna zum Weltnaturerbe. Hier findet ihr Ruhe und Entspannung in der unberührten Natur, der Weitläufigkeit und Einsamkeit.

Tripadvisor vergibt 5 von 5 Sterne !
“Überwältigend”, “Abenteuertrip”
… alle Meinungen lesen

roter_leuchtturm-2
 

  • ab 488 € pro Person
  • inklusive Überfahrt
  • nur Juni, Juli August buchbar
  • für Personen ab 12 Jahren
Direkt zur Unterkunft

 

Der Nichts-für-Stubenhocker-TEAM Tipp: Für eine erfolgreiche Buchung müsst ihr sehr schnell sein. Die freigeschalteten Termine zu Beginn des Jahres sind meist innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.
 
 

TIPP: Interesse an Leuchttürmen? Noch mehr Empfehlungen gibt es HIER
 
 

Das ist wirklich weit – ganz weit – vor der Küste.

 


Petra

Sag Deine Meinung !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.