• Menü
  • Menü
Belle-Tout-Lighthouse-4

Leuchtturm Belle Tout

Stolz auf den 162 Meter hohen und kalkweißen Klippen von Beachy Head thronend, steht der rot-weiße Leuchtturm und trotzt Wind und Wetter. Hier in dieser wunderschönen Landschaft an der rauen und unberührten Küste Südenglands wird die Ruhe nur durchbrochen vom Rauschen der Wellen und dem Geschrei der Möwen. Der 1832 erbaute und 1902 stillgelegte Belle Tout Leuchtturm hat eine faszinierende Geschichte. Einst war er Haus und Teeladen, später wurde er im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört und in den 1950er Jahren liebevoll wieder aufgebaut. Sogar bewegt wurde das gesamte Gebäude, um sicherzustellen, dass es aufgrund von Erosionen nicht ins Meer fällt! Heute ist der Belle Tout Leuchtturm wunderschön restauriert und renoviert und beherbergt ein charmantes und einzigartiges Bed & Breckfast. Die individuell gestalteten Themenzimmer sorgen für Gemütlichkeit und eine  komfortable und unvergessliche Übernachtung. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, die Ursprünglichkeit des Leuchtturms beizubehalten. Das Besondere ist der Laternenraum in der Spitze des Leuchtturms mit seinem spektakulären 360-Grad Blick. Von dort oben können auf einer gemütlichen Sitzlandschaft am warmen Kamin ganz entspannt die Aussicht auf die rätselhaften Seven Sisters genossen oder mit einem Teleskop Schiffe auf dem Ärmelkanal beobachtet werden. Nicht zu vergessen die atemberaubenden Sonnenuntergänge bei einem Glas Wein und Kerzenschein, die an Romantik kaum zu überbieten sind.

 

Die sechs hellen und luftigen Themenzimmer für jeweils 2 Personen sind individuell und modern eingerichtet. Viele durchdachte Details und nautische Elemente erinnern an den früheren Zweck der Unterkunft. Da die Zimmer in die ursprüngliche Struktur des Leuchtturms eingebaut sind, sind sie nicht sehr groß, aber sehr gemütlich und hochwertig. Sie verfügen über große Doppelfenster in weißen Wänden, weiche, bequeme Möbel und ein eigenes Bad mit Dusche. Die „Captains’s Cabin“ verwöhnt zusätzlich an kühleren Tagen mit einem gemauerten Kamin in unverputzten Ziegelwänden. Eine ganz spezielle Nacht verbringt man im „Keeper’s Loft“, dem ursprünglichen Schlafraum des ehemaligen Leuchtturmwärters. Das kreisförmige Zimmer verfügt ebenfalls über unverputzte Backsteinmauern, einen Kamin und ein kleines Fenster mit Blick auf den Beachy Head und die Küste. Das Bett ist nur über eine Sprossenleiter zu erreichen, da es sich in einem Zwischengeschoss befindet.

is a unique place to stay

Im Belle Tout wird ein vielseitiges und schmackhaftes Frühstück serviert. Mittag- oder Abendessen werden jedoch nicht angeboten. In der Nähe des Leuchtturms befinden sich einige kleine Restaurants und einige Pubs. Die nahe gelegene Stadt Eastbourne bietet eine größere Auswahl an Restaurants und vielfältige Erkundungsmöglichkeiten. In der unmittelbaren Umgebung des Leuchtturms lädt die raue Küste zu langen entspannten Spaziergängen bei Wind und Wetter ein.

Tripadvisor vergibt 5 von 5 Sterne !
“Was für ein Kleinod der Entspannung.”, “Was für ein kleines Juwel!”
… alle Meinungen lesen

 

  • ab 185 Euro pro Nacht für 2 Personen
  • inklusive Frühstück
  • kostenloser Parkplatz
  • kostenloses WLAN
Coolstays
 
 
Der Nichts-für-Stubenhocker-TEAM Tipp:  Die größten Zimmer sind die Zimmer in New und Old England und das kleinste ist das Zimmer des Leuchtturmwächters.
 
 

Mit einem 360-Grad-Blick auf den Ärmelkanal, die wunderschöne Landschaft, die Landschaft und die rätselhaften sieben Schwestern.

 


Petra

Sag Deine Meinung !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.