• Menü
  • Menü
gefängnis-Karosta-zimme

Kriegshafengefängnis Karosta

Für Liebhaber besonders extremer Erlebnisse sei eine Nacht in einem Kriegshafengefängnis empfohlen. In Karosta, einem Stadtteil von Liepaja, an der Ostseeküste Lettlands, befindet sich das einzige für Touristen geöffnete Militärgefängnis in Europa. Angeschlossen an einen Kriegshafen des Russischen Reiches sowie der Sowjetunion war es ein Gefängnis noch effektiver als Alcatraz in den USA. In den über 100 Jahren seiner Geschichte konnte kein Häftling entfliehen und wurden über 150 Menschen erschossen. An diesem düsteren Ort, an dem Menschenschicksale gebrochen wurden, kann man am eigenen Leib erfahren, wie die Häftlinge gelebt haben und wie sich die Einsamkeit in einem Kerker anfühlt. Eine Nacht auf einer Holzpritsche zwischen engen Zellwänden mit original Inschriften ehemaliger Häftlinge wird man so schnell nicht wieder vergessen.

 

In den um die 1900 erbauten Gebäuden, das sich seit der Zarenzeit fast nicht verändert hat, erlebt man sehr ungewöhnliche und unvergessliche Augenblicke.  Hier kann man ein Pionierhalstuch umbinden, eine Original- Gasmaske aufsetzen oder auch zum „Verhör der Hauptwache“ geführt werden. Die Touristen können aus verschiedenen Programmen wählen und vielfältige Shows erleben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Show „Hinter Gittern“ etwa, das Spionagespiel „Flucht aus der Sowjetunion“ oder das „Labyrinth der Sinne“.  Bei der „Extremen Nacht“ warten spannende Abenteuer auf den Nordforts mit möglicher Festnahme und Aufklärung der Umstände im Gefängnis. Wer einen besonderen Adrenalinkick erleben möchte, meldet sich zur „Armee eines Tages“.

Eine Nacht in der Rolle eines Häflings

Die Gefängnisverpflegung besteht aus einem authentischen Gefängnisbuffet mit sowjetischen Gerichten und wird von echten Sowjetzeit-Buffet-Damen serviert. Beim Essen im Buffet besteht die Möglichkeit sowjetische Presse zu lesen und einen Film über Karosta zu sehen.

10 von 10 Punkten von Booking.com Kunden
“Cool adventure”, “Inexpensive prison”
… alle Meinungen lesen
Tripadvisor vergibt 4,5 von 5 Sterne !
“Vielseitig und spannend”, “Ein Stück (unheimliche) Geschichte”
… alle Meinungen lesen

 

  • 15 Euro pro Person und Nacht
  • 01. Mai bis 30. November buchbar
  • 50 Euro pro Person für eine Nacht im Traumzimmer des Gefängniskomandier
    ohne Verpflegung
Noch mehr Infos zu Eurer Traumunterkunft:
agoda.com Booking.com

Der Nichts-für-Stubenhocker-TEAM Tipp: Eine Nacht in der Rolle eines Häftlings erlebt man bei der Nachtaufführung – die Aufführung dauert von 21.00 bis 9.00 Uhr.
 
 

Die Ostsee vor Augen …

 


Petra

Sag Deine Meinung !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.