• Menü
  • Menü
crane-hotel-faralda-amsterdam-3

Crane Hotel Faralda

Männer träumen von klein auf von Baggern, Kränen und Baustellen. Für sie – aber auf jeden Fall auch für ihre Frauen – gibt es einen der verrücktesten Schlafplätze den man sich vorstellen kann. In Amsterdam Nord auf einem Industriegelände direkt am Wasser, liegt das Crane Hotel Faralda inmitten der NDSM-Werft. Der ehemalige Hafenkran Nr. 13 steht auf vier Beinen und ist ein immer noch bewegliches Objekt. In schwindelerregender Höhe befinden sich hier 3 exclusive Suiten. Weht eine kräftige Brise, knarzt der Kranarm ordentlich und dreht sich im Wind um die eigene Achse. Es ruckelt und wackelt, aber die Aussicht über den Hafen und Amsterdam ist beeindruckend.

 

Im Kranturm des 50 Meter hohen Wahrzeichens sind 3 atemberaubende Suiten übereinander gestapelt. Sie sind verschieden ausgestattet und befinden sich in 35, 40 und 45 Meter Höhe. Für Gäste mit Höhenangst ist dies nichts. Jede Suite wurde von Innenarchitekten gestaltet und ist ein luxuriöser Kubus über 2 Etagen. Sie sind stylisch und mit exklusiven Möbeln eingerichtet in Kombination mit einer außergewöhnlichen Kunstsammlung. Die Suiten sind 38 bis 42 Quadratmeter groß. Eine befindet sich im ehemaligen Maschinenraum, die andere verfügt über antike Teile eines Ozeankreuzers, die Dritte empfängt die Gäste mit einem einzigartigen Hauch orientalischer Atmosphäre. Auf der ersten Etage befindet sich jeweils der Wohnbereich. Eine blaue Stahltreppe führt hinauf in den Schlafbereich mit freistehender Badewanne. Ein eigenes Badezimmer mit Regendusche und WC, sowie eine Klimaanlage vervollständigen die Ausstattung. Für ganz Mutige gibt es einen kleinen Balkon. Es ist nur eine Stahlmatte, in etwa so groß wie eine Fußmatte und nur durch dünne Geländerstäbe vom Abgrund getrennt. Spektakulär ist auch die Fahrt in der engen Kabine des Panorama-Aufzuges direkt bis in die Suite.

Prosecco-Frühstück im Bett in 45 Metern Höhe

Auf dem Oberdeck des Crane Hotel Faralda befindet sich ein beheizter Whirlpool. Im warmen Wasser mit einem Glas Wein in der Hand kann man unvergessliche Sonnenuntergänge erleben und hat einen beeindruckenden Ausblick auf die Sterne und Amsterdam bei Nacht. Verpflegung wird keine geboten. Es gibt eine kostenlose Minibar und einen Kühlschrank. Wer nicht gegen einen Aufpreis ein exklusives Prosecco-Frühstück im Bett mit toller Weitsicht genießen möchte, findet unweit des Kranhotels diverse Bars und Restaurants.

8,2 von 10 Punkten der Booking.com Kunden
“Extraordinär”, “Kein Urlaub von der Stange, ein fach anders und unvergleichlich”
… alle Meinungen lesen
Tripadvisor vergibt 4,5 von 5 Sterne !
“Extraordinary Hotel”, “Crazy expirience”
… alle Meinungen lesen
3 von 5 Punkten bei Expedia.de Kunden
“Super gave ervaring alles perfect geregeld”, “Super gave ervaring alles perfect geregeld”
… alle Meinungen lesen

 

  • ab 487 Euro pro Nacht für 2 Personen
  • 3 verschiedene Suiten buchbar
  • ohne Verpflegung
  • Frühstück zubuchbar
  • kostenloses WLAN
Noch mehr Infos zu Eurer Traumunterkunft:
Hotels.com Expedia.de Booking.com agoda.com

 

Der Nichts-für-Stubenhocker-TEAM Tipp: Wenn das Wetter mitspielt, mit einem Glas Wein den Whirlpool auf dem Kranausleger in luftiger Höhe genießen.

Inmitten des Herzen des Hafens in Amsterdam.

 


Petra

Sag Deine Meinung !

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.